Publikationen unserer Mitarbeiter:

Dr. Andreas Wahren | Dr. Ingo Dittrich | Dr. Albrecht Münch |
Karin Kessler | Kristina Brust

  • BRUST, K. (2017): The impact of climate and land use on surface fluxes of matter and energy – A measurement and model study. Dissertation. Tharandter Klimaprotokolle, Band 23, ISBN 978-3-86780-534-6
  • KESSLER, K., A. WAHREN & I. DITTRICH (2016): Identifying the available Revitalisation Potential of drained Bogs. 15th International Peat Congress, 15.-19.9.2016, Kuching, Malaysia.
    [PDF Volltext]
  • DENNER, M., D. WENDEL, I. MÜLLER, K. KESSLER & I. DITTRICH (2016): Verbreitung und Zustand der Moore in Sachsen − die Moorkomplexkarte als interdisziplinäre Übersicht. Geoprofil 14, S. 79-95. Hrsg.: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Dresden.
    [Link zum Projekt] [Link zum Volltext]
  • WAHREN, A., K. BRUST, I. DITTRICH & F. EDOM (2016): Regionalklima und Landschaftswasserhaushalt (Kap. 5.3, S. 102-106). In: WICHTMANN, W., C. SCHRÖDER & H. JOOSTEN (Hrsg.): Paludikultur – Bewirtschaftung nasser Moore. Schweizerbart, Stuttgart.
  • WAHREN, A. (2016): Wasserbedarf für Paludikultur am Beispiel Nordostdeutschlands (Kap. 9.4, S. 191-192). In: WICHTMANN, W., C. SCHRÖDER & H. JOOSTEN (Hrsg.): Paludikultur – Bewirtschaftung nasser Moore. Schweizerbart, Stuttgart.
  • DOMMAIN, R., I. DITTRICH, W. GIESEN, H. JOOSTEN, D.S. RAIS, M. SILVIUS & I.T.C. WIBISONO (2016): Ecosystems services, degradation and restoration of peat swamps in the Southeast Asian tropics. In: Peatland Restoration and Ecosystem Services. Editors: A. BONN, T. ALLOTT, M. EVANS, H. JOOSTEN & R. STONEMAN. Cambridge University Press, 253-288.
    [Link zum Volltext] [Link zum Verlag]
  • KESSLER, K., D. WENDEL & M. DENNER (2015): Grundlagen und Auswahlkriterien zur Revitalisierung der Moore Sachsens. Naturschutzarbeit in Sachsen, 57. Jahrgang, S. 48-59.
  • WAHREN, A., RICHTER, F., JULICH, S., JANSEN, M., FEGER, K.H. (2015): The Influence of More Widespread Cultivation of Short Rotation Coppice on the Water Balance: From the Site to the Regional Scale, in Bioenergy from Dendromass for the Sustainable Development of Rural Areas (eds D. B. Manning, A. Bemmann, M. Bredemeier, N. Lamersdorf and C. Ammer), Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim, Germany. doi: 10.1002/9783527682973.ch5
    [Link]
  • REBHANN, M. & K. KESSLER (2015): Fachtagung Moore und Jahrestagung der DGMT an der Humboldt-Universität zu Berlin 2015. TELMA, Band 45, 187-196.
  • JOOSTEN, H. , K. BRUST, J. COUWENBERG, A. GERNER, B. HOLSTEN, T. PERMIEN, A. SCHÄFER, F. TANNEBERGER, M. TREPEL, A. WAHREN (2015): MoorFutures® Integration of additional ecosystem services (including biodiversity) into carbon credits – standard, methodology and transferability to other regions, BfN-Skripten 407, Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bonn.
    [PDF Volltext]
  • KESSLER, K., M. STEHLIK (2014): Hydrologische Grundlagen und Wasserhaushalt. In: Moorrevitalisierung im Erzgebirge – Abschlussbroschüre – Revitalisierung der Moore zwischen H. Sv. Šebestiána und Satzung – Umsetzungsphase | Revitalizace rašeliništ’ v Krušných horách – Závěrečná publikace – „Revitalizace rašelinišť mezi Horou Sv. Šebestiána a Satzung – realizační fáze“. S. 36-38. Hrsg.: Landesdirektion Sachsen, Chemnitz.
    [Link zum Projekt] [Link zur Brochüre] [PDF Download]
  • KESSLER, K. (2014): Ökotopprognose. In: Moorrevitalisierung im Erzgebirge – Abschlussbroschüre – Revitalisierung der Moore zwischen H. Sv. Šebestiána und Satzung – Umsetzungsphase | Revitalizace rašeliništ’ v Krušných horách – Závěrečná publikace – „Revitalizace rašelinišť mezi Horou Sv. Šebestiána a Satzung – realizační fáze“. S. 39. Hrsg.: Landesdirektion Sachsen, Chemnitz.
    [Link zum Projekt] [Link zur Brochüre] [PDF Download]
  • KESSLER, K., M. DENNER, I. DITTRICH, I. MÜLLER & D. WENDEL (2014): Das Sächsische Informationssystem für Moore und organische Nassstandorte (SIMON) – aktueller Stand und Zukunft. TELMA, Band 44, 115-137.
    [PDF Volltext]
  • GERNER, A. (2014): A novel strategy for estimating groundwater recharge in arid mountain regions and its application to parts of the Jebel Akhdar Mountains (Sultanate of Oman). Dresdner Schriften zur Hydrologie, Band 11.
    [Dissertation Alexander Gerner – PDF]
  • RENNER, M., K. BRUST, K. SCHWÄRZEL, M. VOLK & C. BERNHOFER (2014): Separating the effects of changes in land cover and climate: a hydro-meteorological analysis of the past 60 yr in Saxony, Germany. Hydrology and Earth System Sciences, 18, 389-405. doi:10.5194/hess-18-389-2014.
    [PDF Volltext]
  • WAHREN, A. (2013): Möglichkeiten und Grenzen von Aufforstung als Beitrag zum dezentralen Hochwasserschutz. Dissertation. Technische Universität Dresden, S. 55.
    [Dissertation Andreas Wahren – PDF]
  • JOOSTEN, H. , K. BRUST, J. COUWENBERG, A. GERNER, B. HOLSTEN, T. PERMIEN, A. SCHÄFER, F. TANNEBERGER, M. TREPEL, A. WAHREN (2013): MoorFutures® Integration von weiteren Ökosystemdienstleistungen einschließlich Biodiversität in Kohlenstoffzertifikate – Standard, Methodologie und Übertragbarkeit in andere Regionen, BfN-Skripten 350, Bundesamt für Naturschutz (BfN), Bonn.
    [PDF Volltext]
  • FEGER, K. H., R. BENNING, A. WAHREN (2013): Die Bedeutung der Waldböden für Wassermenge und -qualität in Einzugsgebieten. WSL Berichte 6, 91-98.
    [PDF Volltext]
  • SANTOS, J. M., F. G. A. VERHEIJEN, F. TAVARES WAHREN, A. WAHREN, K.H. FEGER, L. BERNARD-JANNIN, M. E. RIAL-RIVAS, J. J. KEIZER, J. P. NUNES (2013): Soil water repellency dynamics in pine and eucalypt plantations in Portugal – A high-resolution time series. Land Degrad. Dev. DOI: 10.1002/ldr.2251.
    [Link]
  • DITTRICH, I., K. KESSLER, A. KRÜGER & H. NEUMEISTER (2013): Auswirkungen des Grabenverbaus zur Hochmoorrevitalisierung auf die DOC-Konzentration im Einzugsgebiet der Talsperre Carlsfeld. TELMA Band 43, 39-54.
  • WAHREN, A., K. SCHWÄRZEL, FEGER, K.H. (2012): Potentials and limitations of natural flood retention by forested land in headwater catchments: evidence from experimental and model studies. – J. Flood Risk Management 5, 321–335.
  • BRUST, K., HEHN, M., BERNHOFER, C. (2012): Comparative analysis of matter and energy fluxes determined by Bowen Ratio and Eddy Covariance techniques at a crop site in eastern Germany. Geophysical Research Abstracts, Vol. 14, EGU2012-8006, EGU General Assembly 2012.
  • GERNER, A., N. SCHÜTZE, and G. H. SCHMITZ (2012): Portrayal of fuzzy recharge areas for water balance modelling – a case study in northern Oman, Adv. Geosci., 31, 1-7, doi:10.5194/adgeo-31-1-2012.
    [Link]
  • DITTRICH, I., F. EDOM, K. KESSLER, A. MÜNCH, R. PETERS, M. THEUERKAUF & D. WENDEL (2011): Erzgebirgsmoore im Kontext des Klimawandels. 4. Sächsisch-Thüringische Bodenschutztage in Chemnitz, 16.-17.6.2011. Hrsg.: Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft und Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, Dresden und Erfurt.
    [PDF Volltext]
  • BENNING, R., WAHREN, A., TAVARES WAHREN, F., FEGER, K.H. (2011): Modellierung des Stoffaustrages aus unterschiedlichen Landnutzungen in den Zufluss der Trinkwassertalsperre Lehnmühle im Osterzgebirge mit SWAT. 15. Workshop Großskalige Hydrologische Modellierung, Igls-Vill/Innsbruck, Austria, November 2-4, 2011.
  • BENNING, R., WAHREN, A., TAVARES WAHREN, F., FEGER, K.H. (2011): Using Measurement Data on Water and Matter Fluxes in Small Homogeneous Mountainous Catchments for HRU-Parameterization in SWAT. 2011 International SWAT Conference, Toledo, Spain, June 15-17, 2011.
  • EDOM, F., I. DITTRICH & K. KESSLER (2011): Hydrogenetische und hydromorphologische Grundlagen der Bewertung von Moor- und Moorwald-Lebensräumen zur Umsetzung der FFH–Richtlinie der EU – Erfahrungen aus dem Erzgebirge. Deutsch-französisches Kolloquium “Ökologie und Schutz der Moore”, 19.-21.6.2008 in Hasselfurth bei Bitche. Ann. Sci. Rés. Bios. Trans. Vosges du Nord-Pfälzerwald – 15 (2009-2010): 230-250.
    [PDF Volltext]
  • EDOM, F., I. DITTRICH, K. KESSLER, A. MÜNCH, R. PETERS, M. THEUERKAUF & D. WENDEL (2011): Klimatische Stabilität von Mittelgebirgsmooren. Abschlußbericht des FuE-Vorhabens „Auswirkungen des Klimawandels auf wasserabhängige Ökosysteme – Teilprojekt Erzgebirgsmoore“. Schriftenreihe des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Heft 1/2011.
    [PDF Volltext] [PDF Anlagen] [LfULG]
  • HAETEE, D., WAHREN, A., FEGER, K.H. (2011): Assessing the Impact of Increased Cultivation of Woody Biomass for Energy Generation Purposes on Water and Matter Balances in Rural Catchments. Oral Presentation at: 2011 International SWAT Conference, Toledo, Spain.
  • HUTH, J., M. REUTER, H.-M. OELERICH, S. MÜCKE, R. KRÖNERT & I. DITTRICH (2011): Abschlußbericht zum Naturschutzgroßprojekt „Presseler Heidewald- und Moorgebiet“. Hrsg. Zweckverband Presseler Heidewald- und Moorgebiet, Weidenhain. Bürogemeinschaft MILAN, Halle, und Dr. Dittrich & Partner Hydro-Consult GmbH, Bannewitz.
  • KESSLER, K., F. EDOM, I. DITTRICH unter Mitarbeit von D. WENDEL & K.-H. FEGER (2011): Erstellung eines Fachkonzepts für ein landesweites Informationssystem zur Lage und Verbreitung von Mooren und anderen organischen Nassstandorten (SIMON). Schriftenreihe des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Heft 14/2011.
    [PDF Volltext] [PDF Anlagen 1] [PDF Anlagen 2] [LfULG]
  • SCHWÄRZEL, K., S. CARRICK, A. WAHREN, K.H. FEGER, G. BODNER, G. BUCHAN (2011): Soil Hydraulic Properties of Recently Tilled Soil under Cropping Rotation Compared with Two-Year Pasture, Vadose Zone Journal, vol. 10; no. 1, p. 354-366, DOI: 10.2136/vzj2010.0035.
    [Link]
  • WAHREN, A., K.H. FEGER (2011): Flood retention by forests in headwater catchments – an approach for an improved rainfall-runoff modelling. – International Conference „Managed Forests in Future Landscapes – Implications for Water and Carbon Cycles“, Santiago de Compostela, Spain, May 8-11, 2011, p. 130.
  • WAHREN, A., S. FRANK, P. WALTHER, W. SCHMIDT, K.H. FEGER (2011): Erstellung eines Leitfadens für Ausgleichsmaßnahmen auf landwirtschaftlich genutzten Flächen in den Hochwasserentstehungsgebieten Sachsens. / A guideline for the assessment of flood-reducing compensation measures on agricultural land in flood-generating areas of Saxony. Hydrologie und Wasserbewirtschaftung / Hydrology and Water Resources Management 55, 155-165.
  • EDOM, F., A. MÜNCH, I. DITTRICH, K. KESSLER & R. PETERS (2010): Hydromorphological analysis and water balance modeling of ombro- and mesotrophic peatlands. Adv. Geosci. 27(2010)131-137.
    [PDF Volltext]
  • PETZOLD, R., WAHREN, A., FEGER, K.H. (2010): Steuerungsoptionen des Wasser- und Stoffhaushalts auf Landschaftsebene durch den Anbau von Kurzumtriebsplantagen – ein Forschungsansatz. Marktredwitzer Bodenschutztage – Tagungsband 6 „Bodenschutz in Europa – Ziele und Umsetzung“, S. 91-96.
  • WAHREN A., K. BERKHOFF, S. HERRMANN, AND K.H. FEGER (2010): Building an integrated modeling framework for assessing land-use change and its consequences for areal water balance in mountainous Southwest China, Advances in Geoscience, vol. 27, p. 71-77
    [PDF Volltext]
  • WAHREN A., K. BERKHOFF., A. MÜNCH, S. HERRMANN, K.H. FEGER (2010) A setup for a scenario-driven water balance at landscape scale – Assessment with AKWA-M®, embedded in a model framework for land-use planning’s decision support in mountainous Southwest China. Journal of Earth Sciences 21, p. 974-978.
    [Link]
  • WAHREN, A., F.I. LOPES TAVARES WAHREN, K.H. FEGER (2010): 13th Workshop „Large-scale Hydrological Modelling – Hydrological Modelling for the Assessment of Ecosystem Services and Landscape Functions“, 25–27 November 2009, Dresden : Preface, Advances in Geoscience,vol. 27, p. 87-89.
  • WAHREN, A., F.I. LOPES TAVARES WAHREN, K.H. FEGER (2010): Tagungsbericht, 13. Workshop „Großskalige Hydrologische Modellierung – Hydrologische Modellierung zur Bewertung von Ökosystemdienstleistungen und Landschaftsfunktionen“. Hydrologie und Wasserbewirtschaftung 54, Nr. 1, S. 40-42.
  • WAHREN, A., L. ZHANG, K.H. FEGER (2010): Assessment of scenario-driven landscape water budget – embedded in a model framework for decision support in land-use planning in mountainous Southwest China, in: Langenberger, G. (Ed.): Land use in the Greater Mekong Subregion – A Challange for Society, Economy and Biodiversity, Book of Abstracts, Sino-German Research Co-operation „Living Landscapes China“ LILAC Symposium, October 11-14 2010, LILAC Publications, Band 2, S. 56, ISBN 978-3-640-78431-8.
  • Edom, F., Stegmann, H., Dittrich, I., Keßler, K., Schua, K. (2009): Geoökologische und hydrologische Prinzipien eines möglichen Huminstoffrückhaltes in sauren Mooren – Erkenntnisstand und Versuch einer Synthese. Im Auftrag der Landesdirektion Chemnitz, Abteilung Umweltschutz. Dr. Dittrich & Partner Hydro-Consult GmbH Dresden (unveröffentlicht).
  • SONNEMANN, S., A. MÜNCH, I. DITTRICH, D.-R. EISENHAUER (2009): Einfluss des Waldanteils, der Baumartenzusammensetzung und Bestandesstruktur sowie der Waldbewirtschaftung auf das Abflussregime von Flusseinzugsgebieten im Osterzgebirge. In: SCHMIDT, P. A.; WILHELM, E.-G.; EISENHAUER, D.-R. (Red., 2008): Waldbehandlung, Waldmehrung und Auengestaltung unter Berücksichtigung von Hochwasservorsorge und Naturschutz im Osterzgebirge. Abschlussbericht zum DBU-Projekt: Hochwasserschutz- und naturschutzgerechte Behandlung umweltgeschädigter Wälder und Offenlandbereiche der Durchbruchstäler des Osterzgebirges. Dresden: Landesverein Sächsischer Heimatschutz, S. 147-159.
  • TAVARES, F., A. WAHREN, A. MÜNCH & I. DITTRICH (2009): Rainfall-Runoff and Water Balance Calcula-tion under semi-arid Weather Conditions with the Model AKWA-M®. Proceedings of the Work-shop on Exploitation and Development of Water Ressources, 18-19 October 2009, Tishreen University, Latakia, Syria. pp. 13.
  • WAHREN, A., K. SCHWÄRZEL, K.H. FEGER, A. MÜNCH (2009): Land-use Effects on Flood Generation – Considering Soil Hydraulic Measurements in Modeling, Advances in Geosciences, vol.21, p. 99-107.
    [PDF Volltext]
  • WENDEL, D., E.G. WILHELM, T. ROCH, WAHREN, A. (2009): Das Projektgebiet als Hochwasserentstehungsgebiet. In: Schmidt, P. A.; Wilhelm, E.-G.; Eisenhauer, D.-R. (Red., 2008): Waldbehandlung, Waldmehrung und Auengestaltung unter Berücksichtigung von Hochwasservorsorge und Naturschutz im Osterzgebirge. Abschlussbericht zum DBU-Projekt: Hochwasserschutz- und naturschutzgerechte Behandlung umweltgeschädigter Wälder und Offenlandbereiche der Durchbruchstäler des Osterzgebirges. Dresden: Landesverein Sächsischer Heimatschutz, S. 32-37.
  • FEGER, K.H., A. WAHREN (2008): Auswirkungen verschiedener Bewaldungsszenarien auf den (künftigen) Gebietswasserhaushalt im Erzgebirge. – 4. Kolloquium des Nationalen Komitees für Global Change Forschung „Umgang mit dem Klimawandel – Landnutzung im Spannungsfeld von Ressourcenschutz, Nahrungs- und Energienachfrage“, Bad Honnef, 3./.4. April 2008.
  • PETERS, R., I. DITTRICH, A. MÜNCH & U. WINKLER (2008): Einfluss einer Klimaänderung – Speicherfüllung des Talsperrensystems Klingenberg-Lehnmühle in Sachsen. Korrespondenz Wasserwirtschaft, Heft 7, S. 361-365.
  • WAHREN, A., FEGER, K.H., GÖRNER, C., BERNHOFER, C. (2008): Klimasensibilität der Waldwirkung auf den Hochwasserrückhalt. Bedeutung des Klimawandels für Bodenprozesse, BERICHTE FREIBURGER FORSTLICHE FORSCHUNG Nr. 82, S. 29-43.
    [PDF Volltext] [Link]
  • WAHREN, A., K. SCHWÄRZEL, K.H. FEGER (2008): Uncertainties in the parameterisation of rainfall-runoff-models to quantify land-use effects in flood risk assessment, in: Samuels, P., Hunting-ton, S., Allsop, W., Harrop, J. (Eds.): Flood Risk Management: Research and Practice, CRC Press/Balkema Proceedings and Monographs in Engineering, Water and Earth Science, pp. 1479 – 1483, Taylor & Francis Group, London, ISBN: 978-0-415-48507-4.
  • WAHREN, A., K.H. FEGER, K. SCHWÄRZEL, A. MÜNCH, I. DITTRICH (2008): Decentral Non-Structural Strategies for Flood Protection Measures in Central Europe – Appraisement of Feasibility. – ER-SEC International Conference on „Sustainable Land-use and Water Management“ Sino-German Center for Research Promotion, Beijing, China 8-10 October 2008.
  • WAHREN, A., K.-H. FEGER, K. SCHWÄRZEL, G. RÖMER, A. MÜNCH & I. DITTRICH (2008): Landnutzungsabhängiger Gebietsrückhalt auf der Grundlage sozioökonomisch begründeter Zukunftsszenarien. In: Hochwasser, Wassermangel, Gewässerverschmutzung – Problemlösungen mit modernen hydrologischen Methoden. Beiträge zum Tag der Hydrologie 2008. Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, Heft 23.08, S. 73-81.
  • DITTRICH, I. & H. BIRKE (2007): Einige „Axiome“ der hiesigen Hydrologie. Tagungsband SYNAP 2006. In: Dresdner Schriften zur Hydrologie, Heft 5, S. 82-89. Institut für Hydrologie der TU Dresden.
    [PDF Volltext]
  • DITTRICH, I., A. MÜNCH (2007): Waldwirkung und Hochwasser – Ein Leitfaden für Landnutzer und Entscheidungsträger. Hrsg.: Initiative Weißeritz-Regio, Arbeitsgruppe Wald und Hochwasser. Bärenfels. 32 Seiten.
  • EDOM, F., A.A. GOLUBCOV, I. DITTRICH, P. ZINKE & B. SOLBRIG (2007): Using IVANOVs hydromorphological theory in mire-ecology – an introduction. In: Proceedings of the international conference W3M „Wetlands: Monitoring, Modeling, Management“, Wierzba, 22.-25.9.2005, Poland. p. 239-247. Taylor & Francis / Balkema Publishers, Leiden.
  • EDOM, F., I. DITTRICH, K. KESSLER, S. GOLDACKER, M. WAGNER, & A.A. GOLUBCOV (2007): Ökohydrologische Modellbildung auf der Grundlage von IVANOVs hydromorphologischer Theorie und Anwendungen im praktischen Naturschutz. Tagungsband SYNAP. In: Dresdner Schriften zur Hydrologie, Heft 5, S. 90-98. Institut für Hydrologie der TU Dresden.
    [PDF Volltext]
  • EDOM, F., I. DITTRICH, S. GOLDACKER & K. KESSLER (2007): Die hydromorphologisch begründete Planung der Moorrevitalisierung im Erzgebirge. Schriftenreihe der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Grillenburg. S. 4-17.
    [PDF Volltext] [LANU]
  • MÜNCH A., I. DITTRICH, A. WAHREN (2007): The Effects of Changes in Tree Species Composition and of Afforestation on Water Budget and Flood Dynamics Calculated with AKWA-M®, Ore Mountains, in: FEGER, K.H., Wang, Y., Bernhofer, C., Seegert, J. (Eds.): Progress in Hydro Science and Engineering, Dresden Water Center Volume 3/2007, pp. 331 – 337, Dresden, ISBN: 978-3-86780-074-7.
  • WAHREN, A., E.G. WILHELM, K.H. FEGER (2007): Naturnaher Hochwasserschutz, AFZ – Der Wald Heft 22/2007, S. 1210.
  • WAHREN, A., K. SCHWÄRZEL, K.H. FEGER (2007): Potential water retention caused by land-use changes – a model based approach for identification and assessment, in: FEGER, K.H., Wang, Y., Bernhofer, C., Seegert, J. (Eds.): Progress in Hydro Science and Engineering, Dresden Water Center Volume 3/2007, pp. 339 – 344, Dresden, ISBN: 978-3-86780-074-7.
  • WAHREN, A., K. SCHWÄRZEL, K.H. FEGER, A. MÜNCH & I. DITTRICH (2007): Identification and model based assessment of the potential water retention caused by land-use changes. Advanced Geoscience, vol. 11, p. 49-56.
    [PDF Volltext]
  • MÜNCH, A. (2006): Wasserhaushalts- und Hochwassersimulation mit AKWA-M®. Tagungsband SYNAP 2006. In: Dresdner Schriften zur Hydrologie, Heft 5, S. 456-457. Institut für Hydrologie der TU Dresden.
    [PDF Volltext]
  • MORGENSTERN, Y., A. WAHREN, K. SCHWÄRZEL, K.H. FEGER (2006): Potential und Grenzen des Hochwasserschutzes durch angepasste Landnutzung. Tagungsband SYNAP 2006. In Dresdner Schriften zur Hydrologie, Heft 5, S. 454-455.
  • WAHREN, A., K. SCHWÄRZEL, K.H. FEGER, I. DITTRICH & A. MÜNCH (2006): Analyse, Bewertung und Umsetzung von Maßnahmen des präventiven Hochwasserschutzes in der Mittelgebirgsregion Jeseniky (Altvater-Gebirge, Tschechische Republik). In: 11. Internationale Sommerakademie der DBU – Initiativen zum Umweltschutz, Bd. 66, S. 224-234. Erich Schmidt Verlag, Berlin.
  • DITTRICH, I. & D. PIECHNICZEK (2005): Auswirkungen eines Klimawandels im Freistaat Sachsen auf die Grundwasserneubildung in Einzugsgebieten ausgewählter Grundwasserfassungen im Amtsbereich des Regierungspräsidiums Dresden. Workshop „Abschätzung der Klimafolgen auf Wasser-, Land- und Fortswirtschaft“, 25.4.2005. Sächs. Landesstiftung Natur und Umwelt, Dresden.
  • DITTRICH, I., A. MÜNCH & U. WINKLER (2005): Wasserhaushalt und Niederschlags-Abfluß-Prozesse bei Landnutzungsänderungen im Osterzgebirge – Vom Standort zum Einzugsgebiet. Workshop EMTAL: Einzugsgebietsmanagement von Talsperren im Mittelgebirge. Tagungsband S. 79-86. Freiberg.
  • DITTRICH, I., A. MÜNCH, A. WAHREN, F. EDOM & R. KRÖNERT (2005): Groundwater recharge within the mire-watershed Wildenhainer Bruch – A retrospective and prognostic modelling with the AKWA-M®-water balance model. W3M Conference for Wetlands: Monitoring, Modeling, Management. Wierzba, 22.-25.9.2005, Poland.
  • DITTRICH, I., A. MÜNCH, A. WAHREN, S. GOLDACKER & F. BROZIO (2005): Measurements and AKWA-M®-water balance simulations within a protected large wetlands area with limited surface water supply – Water balance perspectives under climate changes. W3M Conference for Wetlands: Monitoring, Modeling, Management. Wierzba, 22.-25.9.2005, Poland.
  • DITTRICH, I., A. WAHREN & A. MÜNCH (2005): Klimawandel und Grundwasserneubildung im halbunendlichen Speicher „Einzugsgebiet“. Gastvorlesung im Institut für Grundwasserwirtschaft der TU Dresden.
  • EDOM, F., D. WENDEL & I. DITTRICH (2005): A system of hydrological and climatological bufferzones for mires. W3M Conference for Wetlands: Monitoring, Modeling, Management. Wierzba, 22.-25.9.2005, Poland.
  • WAHREN, A., K. SCHWÄRZEL, K.H. FEGER, I. DITTRICH & A. MÜNCH (2005): Möglichkeiten und Grenzen forstwirtschaftlicher Maßnahmen im Rahmen des vorbeugenden Hochwasserschutzes. Tagungsband NNA-Seminar 50/05. Alfred-Toepfer-Akademie für Naturschutz, Schneverdingen.
  • DITTRICH, I., A. MÜNCH, A. WAHREN & H. BIRKE (2004): Extreme Stauanlagenzuflüsse – Lehren aus dem Hochwasser 2002 in Sachsen. Dresdner Wasserbauliche Mitt., Institut für Wasserbau und THM der TU Dresden, Heft 27, 47-62.
    [PDF Volltext]
  • KRETZSCHMAR, U. & I. DITTRICH (2003): Gedanken zum Hochwasser in der Großen Kreisstadt Freital. In: Dokumentation Zweites Weißeritzforum 2003. S. 7-9. Hrsg.: Bienert Förderverein Plauenscher Grund e.V., Dresden, und Institut für ökologische Raumordnung, TU Dresden.
  • MEYER, F., F. BROZIO, J. GAHSCHE & A. MÜNCH (2003): Naturschutz und Teichwirtschaft – Bewertungs- und Planungsansätze des Naturschutzgroßprojektes „Teichgebiete Niederspree-Hammerstadt“ (Sachsen). Natur und Landschaft, Heft 11, 445-454.
  • MÜLLER, G. & A. MÜNCH (2002): Landnutzungsänderungen und Wasserbilanz – Modellierung des Wasserhaushaltes mit dem Modell AKWA-M®. Wiener Mitt., Bd. 164, 7-18.
  • MÜNCH, A. & I. DITTRICH (2001): Der Wasserhaushalt eines Hunsrück-Moores, simuliert mit dem Modell AKWA-M®. TELMA, Bd. 31, S. 211-220.
  • BENGTSSON, A., I. DITTRICH, H. IHLING, D. LEWIS-JONSSON & S. KLEBER (2000): Ergebnisse eines vierjährigen Grundwassermonitorings an der Deponie Filborna in Helsingborg, Schweden. Proceedings des XI. Sächsischen Altlastenkolloquiums, Coswig, 9./10. November 2000, S. 47-55.
  • DITTRICH, I. & A. MÜNCH (1999): Künstliche Niederschlagsversickerung und die Änderung der Grundwasserneubildung. Wasser & Boden, 51/9, 11-15.
  • DITTRICH, I., H. IHLING & S. KLEBER (1997): Nachweis flüchtiger organischer Boden- und Grundwasserkontaminationen durch passive Adsorption. Proceedings des DGFZ e.V., Heft 12, 8 Seiten.
  • MÜLLER, G. & A. MÜNCH (1997): Wasserhaushaltsmodellierung in Einzugsgebieten des Fest- und Lockergesteins mit dem Modell AKWA-M®. Tagungsband „Modellierung in der Hydrologie“, 191-200.
  • MÜNCH, A. (1994): Berechnung des Wasserhaushaltes unter Einbeziehung von Landnutzungsänderungen am Beispiel von zwei kleinen Einzugsgebieten. UmweltWissenschaften Bd. 2 „Wasserwirtschaft und Ökologie“, Eberhard Blottner Verlag, 100-108.
  • MÜNCH, A. (1994): Wasserhaushaltsberechnungen für Mittelgebirgseinzugsgebiete unter Berücksichtigung einer sich ändernden Landnutzung. Diss., Fak. für Geo-, Forst- und Hydrowissenschaften, Technische Universität Dresden.
  • GOLF, W., K. LUCKNER & A. MÜNCH (1993): Berechnung der Waldverdunstung im Wasserhaushaltsmodell AKWA. Meteorologische Zeitschrift 2 (3), 99-107.
  • SCHWARZE, R., A. HERRMANN, A. MÜNCH, U. GRÜNEWALD & M. SCHÖNIGER (1991): Rechnergestützte Analyse von Abflußkomponenten und Verweilzeiten in kleinen Einzugsgebieten. Acta hydrophysica 35 (2), 143-184.
  • DITTRICH, I., D. EICHHORN & U. HARTMANN (1988): Underground treatment of ground and surface water for micro-irrigation systems. Proceedings of the Second Pan-American Regional Conference of ICID. June 8-9, 1998. Ottawa, Canada.
  • DITTRICH, I. (1986): Agriculture and Water. GDR-Export 2, 5-8. Berlin.
  • DITTRICH, I. (1986): Eine Abschätzung des maximal möglichen Niederschlages für die Kapverdischen Inseln. Z. Meteor. 36/1, 36-37.
    [PDF Volltext]
  • DITTRICH, I. (1985): Water is the most essential foodstuff. GDR-Export 2, 6-9. Berlin.
  • DITTRICH, I. (1982): Analyse der Jahressummen des Niederschlages auf der Insel Santiago – Kapverdische Inseln. Z. Meteor. 32/5, 313-320.
    [PDF Volltext]
  • DITTRICH, I., W. GOLF & N. HANSEL (1982): Detailed water balance investigations in an experimental basin and possibilities of generalization. Studie and Reports in Hydrology 32, pp. 105-118. UNESCO, Paris.
  • BIRKE, H., I. DITTRICH & B. RIEß (1977): Zur Anwendung der Extremwertstatistik auf Grundwasserstandsdaten. Wasserwirtschaft-Wassertechnik, 27/8, 259-261.
  • DITTRICH, I., W. GOLF & N. HANSEL (1977): Detaillierte Wasserhaushaltsuntersuchungen in einem Versuchsgebiet und die Möglichkeit ihrer Generalisierung. Preprint 20-1-77. Techn. Univers. Dresden.
  • DITTRICH, I. (1976): Ergebnisse der Wärmehaushaltsmessungen in Fichtenbeständen des Versuchsgebietes Wernersbach zur Bestimmung der effektiven Evapotranspiration. Geod. Geophys. Veröff. Reihe IV, 20, 41-47.
  • DITTRICH, I. (1976): Evapotranspiration und Wasservorratsänderung in einem bewaldeten Mittelgebirgseinzugsgebiet. Wiss. Z. Techn. Univers. Dresden 25/5-6, 1263-1268.